weekend!

So, Wochenende!

War Abends nochmal in der Stadt und siehe da ­čśë

Jaja ­čÖé

Ok, nun aber bissl relevante Infos.

Man kann die Eindr├╝cke hier ├╝berhaupt nicht auf Fotos festhalten. Es sind ja keine Attraktionen oder kleine/einfache (materielle) Unterschiede zu Europa/Deutschland, welche man m├Âglicherweise noch auf einem Foto festhalten k├Ânnte, vielmehr ist es die Mentalit├Ąt, das Leben, das Verhalten der Menschen hier.

Ich habe mir z.B. sagen lassen, dass man den Taxifahrern hier kein Trinkgeld gibt. Dachte mir, mein Gott, die werden schon nicht meckern, wenn ich diese Sitte hier mal vergesse – tun sie aber (wohl, die Erfahrung selber nie gemacht) doch!

Denn sie w├╝rden sich wohl durch das von uns genannte “Trinkgeld” degradiert und bemitleidet f├╝hlen – erg├Ąnzend muss man erw├Ąhnen, dass das chinesische Volk ein sehr stolzes Volk ist.

Viel problematischer ist allerdings das ungeschriebene Gesetz des Anschnallens im Taxi.

Anschnallen im Taxi => kein Vertrauen.

Man w├╝rde dem Fahrer dadurch zeigen, dass man ihm nicht vertraut einen sicher von A nach B zu bringen. Bitte nochmal kurz die Verkehrslage in Gro├čst├Ądten im asiatischen Raum verinnerlichen – gut. Nein, eigentlich nicht – Augen zu und durch…

Apropos Taxis: Diese sind hier extrem g├╝nstig. F├╝r drei Kilometer zahlt man 8 RMB ( was umgerechnet 80 Cent sind).

Insgesamt ist das mit der W├Ąhrungsumrechnung sehr angenehm., 1 Euro sind n├Ąmlich 10 RMB, womit man bei den Preisen einfach nur das Komma um eine Stelle nach links verschieben muss, um die Preise in Euro zu wissen.

Es ist jetzt knapp 0:00 Uhr hier und ich bin nun eine Woche hier. Zeit f├╝r einen Vergleich bzw. Blick auf Deutschland ­čśë (jetzt wird’s ├╝bel – achtung :P)

Ich muss wirklich sagen, dass sich mein Bild von meiner Heimat nach den paar Tagen Aufenthalt in China ein wenig ge├Ąndert hat. Dies hat btw. nichts mit dem Verbot des Besitzes von sog. “Hacker-Tools” zu tun, wogegen ich auch in Deutschland massiv protestiert h├Ątte bzw. es noch tun werde, da ich im Sicherheitssegment mich somit strafbar machen w├╝rde, wenn ich Tools entwickel oder nutze, um die eigenen Server zu attackieren, zu testen und dessen Resultate auszuwerten, nein, es geht um Deutschland allgemein.

Hier basiert vieles auf dem “try&error”-Prinzip. Mit Sicherheit nicht immer gut, aber man sieht, dass auch viele Treffer gegl├╝ckt sind.

China ist nicht (mehr) so, wie man es sich vorstellt. Es werden extreme Fortschritte gemacht – man wird nicht m├╝de neue Technologie sofort einzusetzen. Es ist schwer zu beschreiben, Stra├čenschilder sind animiert, Geb├Ąude sind mit Neonr├Âhren versehen und machen verschiedenste Informationen publik, Schl├╝ssel gibt es hier kaum mehr, Magnetkarten ├Âffnen hier einem die T├╝ren (nicht nur im Hotel) und man kauft und stempelt keine Fahrscheine mehr ab sondern regelt dies ebenfalls ├╝ber eine Magnet-/Chipkarte.

Nat├╝rlich befinde ich mich hier moralisch im Zwiespalt – kenne das System nicht und werde mir deshalb hier kein Urteil dar├╝ber erlauben.

Hier wird – im Gegensatz zu Deutschland – viel ausprobiert – neues live erprobt. Ein wenig zu viel f├╝r meinen aus Deutschland/Europa mitgebrachten im Vergleich zu China konservativen Geschmack, aber verglichen ist dem wirklich so. B├╝rokratie, Abtimmungen, Genehmigungen, Auflagen, etc. Hier wird was eingesetzt/gebaut/geschaffen und erprobt und wenns versagt, dann wars das eben – fertig (ganz so einfach wirds wohl auch nicht sein – hoffe damit aber ├╝berspitzt meinen jetzigen Vorabblick auf beide L├Ąnder vergleichend ein wenig deutlicher gemacht zu haben).

Bin noch am ├╝berlegen, ob ich noch irgendwas unternehme – schlie├člich ist Wochenende und wochentags muss ich immer um 6:30 aufstehen – w├Ąre die Gelegenheit.

Schlusswort soll noch die Anmerkung sein, dass ich mich mit dem Blogger von “3×13.de” – welcher selber 1 Jahr in Dalian war und die Sprache studierte und nun f├╝r wenige Tage in Beijing/Peking ist, um dann nach Deutschland zur├╝ckzukehren – in kontakt gesetzt habe, welcher ebenfalls seinen Aufenthalt dokumentierte.

Habe von ihm ein paar Empfehlungen in Sachen Bars, Restaurants, Clubs, etc. geben lassen, welchen ich wohl mal nachgehen werde…

Bis denne!

PS: Hier noch ein paar Bilder die alle nich doll sind und auch alle nix mit mir oder einander zu tun haben ­čÖé

Zum vergr├Â├čern der Bilder: Rechtsklick -> View Image / Grafik anzeigen /sowas in der Art…

Comments

Leave a Reply